Unterwegs mit dem Wandercroissant – also mit mir. Ich, Ende 30, Pfälzerin und begeisterter Wandervogel, schreibe seit Jahren Wandertipps hauptsächlich aus der schönen Südpfalz.

Ich habe meine Vorschläge zur besseren Orientiertung in die Rubriken „Wanderung“, „Kinderwagen“ und „Kraxe“ unterteilt. Schaut doch einfach mal durch, es ist für jeden Anspruch etwas zu finden, denn meine Tipps sind eine bunte Mischung: Ich bin sowohl auf bekannten und beliebten Wegen unterwegs oder folge einem Geheimtipp. Auf den meisten Strecken gibt es etwas zu entdecken, im Idealfall kann man gemütlich einkehren. Aber ich war auch schon auf ganz einsamen Pfaden Kilometer für Kilometer mutterseelenalleine unterwegs. Ich teste bereits markierte Strecken oder stelle mir etwas eigenes zusammen – je nach Lust und Laune.

Meine Tipps sollen eine Anregung sein und Lust aufs Wandern machen. Ganz wichtig ist es mir zu betonen, dass meine Beschreibungen sicher nicht ausreichend sind, wenn man in einem Gebiet ganz fremd ist und in Sachen Wandern eher unerfahren. Es kommt immer wieder vor, dass es vor Ort Veränderungen gibt oder sich die Begenbenheiten ändern. Deshalb: Informiert euch bitte zusätzlich über die Strecke, bevor ihr loswandert! Dies gilt vor allem, wenn man mit Kindern unterwegs ist. Ein guter Anlaufpunkt sind meiner Erfahrung nach die örtlichen Tourist-Informationen und natürlich findet man auch viel im Internet.

Achso, und bei Instagram bin ich natürlich auch: #wandercroissant