Elsass/Bitche: Vorbei an Bunkern und Panzersperren

Start und Ende bei Simserhof, 10 Kilometer, mittelschwer. Der Simserhof gehört zu größten und gut erhaltenen Festungen an der Maginotlinie. Die wechselvolle Geschichte in dem einstigen deutsch-französischen Kriegsgebiet wird bei einem Rundweg, der beim Simserhof startet und endet, erlebbar. Da es eine relativ lange Anreise bis hierher ist, bietet es sich an, die Wanderung in... Weiterlesen →

Pfalz/Leistadt: Auf historischen Spuren zum Ungeheuersee

Leistadt, 8,5 km mit Abstecher 2 km zusätzlich, mittelschwer. Die Zeit bleibt nicht stehen und wir haben in das nächste "Fortbewegungsmittel" fürs Wandercrossini investierte: Eine Kindertrage, auch Kraxe genannt, die wir natürlich direkt ausgetestet haben. Unsere Wahl fiel auf den "Historischen Rundwanderweg Leistadt", der im Internet als "familienfreundlich, aber nicht Kinderwagen geeignet" beschrieben wird, dem... Weiterlesen →

Pfalz: Vom Riesenfass zur Römervilla

Bad Dürkheim, 6,5 Kilometer, einfach. Mit Kinderwagen sind wir beim Dürkheimer Riesenfass gestartet, zu Michaelskapelle hinauf gestiegen und dann durchs Bad Dürkheimer Rebenmeer zur römischen Villa spaziert. Durch den Weinort Ungstein geht es zum Ausgangspunkt zurück. Man ist viel im freien Gelände unterwegs, weshalb ich diese Tour bei extremer Hitze nur eingeschränkt empfehlen möchte. Anfahrt:... Weiterlesen →

Pfalz/St. Martin: Wo sind sie denn, die Ochsen?

Star/Ziel: Grillhütte bei St. Martin, 4,5 Kilometer, einfach. Zwei Einkehrmöglichkeiten auf knapp 5 gemütlichen Kilometern -  wenn das nicht nach einer nette Tour für einen Familienausflug klingt. Der Auerochsenweg ist nach eben den Tieren benannt, deren Weidegelände während des Waldspaziergangs umrundet wird. Wir waren (natürlich 😉 ) mit dem Kinderwagen unterwegs, was anfangs schon eine... Weiterlesen →

Pfalz/Gräfenhausen: Der Wildsau hinterher durch den Wald

Start/Ziel: Gräfenhausen bei Annweiler, 9 km, mittel Der Wildsauweg bei Gräfenhausen wird gerne als "familienfreundlich" bezeichnet, was für Ausflügler mit älteren Kindern sicher stimmt. Wir waren allerdings mit Kinderwagen unterwegs und ich kann das nur eingeschränkt empfehlen: Vor allem im letzten Drittel des Weges gibt es überwiegend Tragepassagen sowie steile, rutschige Abschnitte. Man sollte also... Weiterlesen →

Pfalz/Weisenheim am Berg: Spaziergang zum Ungeheuersee

Start und Ziel: Weisenheim am Berg, 6,5 km, einfach. Der Ungheuersee liegt im Wald bei Bad Dürkheim und das schon ziemlich lange: 1599 erstmals erwähnt und ursprünglich als Viehtränke angelegt, gehört er heute zur Gemeinde Weisenheim am Berg. Hierhin führen ziemlich viele Wege, auch wegen der PWV-Hütte am See. Ich stelle hier die "Bänkel-Tour", eine relativ kurze und... Weiterlesen →

Pfalz/Neupotz: Auf dem Fischerweg zum Rhein

Start und Ziel: Neupotz, 10 km, einfach Wir sind bei Neupotz unterwegs und laufen auf überwiegend gut ausgebauten Wegen zum Rheinufer. Bitte vorher den Pegelstand abrufen! Entlang des Rheindamms geht es durch Wald und die offene Landschaft zurück nach Neupotz. Das Anglerheim als Einkehrmöglichkeit liegt am Ende der Tour am Weg. Da wir teilweise auf unmarkierten Wegen unterwegs... Weiterlesen →

Elsass: Spaziergang am Rhein bei Beinheim

Start und Beginn in Beinheim (Nahe Outlet Roppenheim), 11 Kilometer, einfach. Wir sind ohne Steigung im Elsass unterwegs und laufen von dem Ort Beinheim durch den Wald an den Rhein, kommen unter der Winterdorfer Rheinbrücke hindurch und auf dem Rheindamm zurück nach Beinheim. Das Outlet-Center Roppenheim liegt in unmittelbarer Nähe, ein (Shopping-) Abstecher ist also möglich. Markierung: Dunkelblauer... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑