Östringen/Kraichgau: Vorbei an Brunnen, Quellen und Teichen

Östringen, 12 Kilometer, leicht/mittelschwer. Der Geopfad „Brunnenweg“ verläuft rund um Östringen mit einigen mittelschweren Auf- und Abstiegen. Er wurde von Wolfgang Essig erschlossen, der noch einen weiteren Weg, den Quellenweg, in seinem Buch beschreibt: Geopfade im Östringer Kraichgau, hrsg. von der Stadt Östringen, im Buchhandel für 12,50 Euro erhätlich. Anfahrt: Über die A5 bis zur... Weiterlesen →

Kraichgau. Eine Panorama-Rundwanderung

Freudenstein/Hohenklingen. 10 Kilometer. Einfach/Mittel. Wir sind auf dem Panorama-Rundwanderweg zwischen Freudenstein und Hohenklingen unterwegs und entdecken die reiche Kulturlandschaft im Kraichgau. Mit dem Fahrrad oder geländegängigen (!) Kinderwagen sollte das auch möglich sein, wenn man kurze "Trage-Passagen" in Kauf nimmt. Mehrere Möglichkeiten zur Einkehr (und zum Weineinkauf) liegen an der Strecke und sind im Internet... Weiterlesen →

Kraichgau. Mit den Kindern zur Ravensburg

Kraichgau/Sulzfeld. 6 Kilometer. Sehr einfach. Erhaben thront die Ravensburg inmitten der Weinberge bei Sulzfeld. Eine kleine Wanderung führt zu dem Bauwerk, das vor allem von Kinder gut und gerne erkundet werden kann. Die Strecke ist ein netter Spaziergang und (ich denke) auch für geländegängige (!) Kinderwagen geeignet. Markierung: Dreieck, ab und zu zusätzlich mit einer... Weiterlesen →

Kraichgau. Kunst rund um Kürnbach

Kraichgau, Kürnbach, 7 Kilometer, leicht/mittel. „Mühsal“, „Weitblick“ und „Bauernopfer“ sind die Namen von drei Skulpturen die sich in der Kraichgauer Landschaft bei Kürnbach befinden.  9 Kilometer lang ist der Rundweg. Diesmal mit dabei: Wandercroissants Schwester, die Wander-Angi 🙂 An-/ Abreise: Über die A5 in Richtung Bruchsal und B35 Bretten bis nach Kürnbach. Die Austraße führt an... Weiterlesen →

Remchingen. Sonntagsspaziergang mit Panorama-Blick

Rundweg bei Nöttingen, einem Stadtteil von Remchingen. 8 Kilometer. Einfach. Bei dieser Tour handel es sich um eine meiner Lieblings-Strecken (wobei ich das als Pfälzerin nicht zu laut sagen darf 😉 ). Vielleicht hat es auch mit der "Entdeckung" dieser Tour zu tun, denn ich musste sage und schreibe dreimal nach Remchingen (was in der... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑